Raucherentwöhnung mit Meso-Therapie (Rauchfrei-Spritze)

Sie sind ernsthaft und fest entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören?

Herzlichen Glückwunsch! Ohne Nikotin gewinnen Sie jeden Tag mehr an Gesundheit und Vitalität. Auch äußerlich wird man es Ihnen ansehen: die Haut wird frischer und jünger aussehen und der Geldbeutel wird auch geschont.

Zur Unterstützung bei der Raucherentwöhnung biete ich Ihnen, die seit mehr als 20 Jahren in Frankreich erfolgreich praktizierte Originalmethode an:
Die Meso-Raucherentwöhnung.

Die Mesotherapie bietet Ihnen ein stimmiges Konzept zur Raucherentwöhnung an. Spezielle Akupunkturpunkte werden für die Mikro-Injektionen gewählt. Direkt nach der Verabreichung der Injektionen entsteht eine Abneigung gegen das Rauchen. Diese Methode zur Raucherentwöhnung hat in Frankreich schon eine Erfolgsquote von 65-70 %. Zudem werden die üblichen Entzugserscheinungen wie ein vermehrtes Hungergefühl, Kreislaufprobleme oder Stimmungsschwankungen stark abgeschwächt oder treten nicht auf. Des Weiteren ist das Positive an dieser Methode, dass oftmals nur eine Sitzung abgehalten werden muss.

In Frankreich wurde die Meso-Raucherentwöhnung bei einer Studie an 7000 Rauchern und Raucherinnen erfolgreich eingesetzt:

  • 100% sind noch bis zum nächsten Tag rauchfrei und
  • 90% auch acht Tage später noch
  • Nach einem Jahr lag die Quote noch bei 70%
  • Weniger als 10% litten an Entzugserscheinungen wie Schlafstörungen, Kreislaufproblemen oder Gewichtszunahme
  • Ähnliche Ergebnisse ergab die Befragung von mehr als 1000 Patienten durch Frau Dr. med Britta Knoll (München)
  • Eine weitere Studie des österreichischen Magazins "Konsument" aus 2012 bezeichnet sie als vielversprechend, da alle Testpersonen rauchfrei aus der Behandlung gingen

Um die Sucht- und Verhaltensmuster noch erfolgreicher zu durchbrechen, setze ich ergänzend zur Meso-Therapie die Akupunktur, Kinesiologie, sowie bei Wunsch auch die Hypnose ein.